Stadt-Herbstputz am 18. September!

Stadtverwaltung, Kommunaler Servicebetrieb und Stadtmarketing Pinneberg rufen gemeinsam zur großen Mitmach-Müllsammel-Aktion „Pinneberg macht sauber“ auf.

Viel zu lange musste diese Veranstaltung ausfallen. Doch jetzt ist sie dank der Lockerungen und dem Voranschreiten der Impfkampagne wieder möglich:

Jede Pinnebergerin, jeder Pinneberger– egal ob Groß oder Klein – ist herzlich aufgerufen, bei der großen Mitmach-Müllsammelaktion

+++Pinneberg macht sauber+++
+++18. September+++
+++zwischen 9 und 15 Uhr+++

mitzumachen.

Organisiert wird die Aktion von Stadtverwaltung, Stadtmarketing und dem Kommunalen Servicebetrieb (KSP), der auch Müllsäcke zur Verfügung stellt.

Müllsackausgabe:

  • Ab 15.09.: Beim KSP nach vorheriger Absprache (04101 211 594), Am Hafen 69-71, Pinneberg
  • Ab 15.09.: Beim Stadtmarketing, Dingstätte 28 A (tägl. 8.30 bis 15 Uhr), Pinneberg
  • Am 18.09., 9 bis 10 Uhr: Drosteiplatz (auch Handschuhe- und Greiferausgabe, solange der Vorrat reicht)

Müllsammeln:

  • 18.09., 9 bis 15 Uhr: Gesamtes Stadtgebiet

Müllsackabgabe:

  • 18.09. bis 15 Uhr: An den Sammelstellen (vgl. Karte, kein privater Müll, kein Sperrmüll!)
  • 18.09., ab 15 Uhr: Müll wird an den Sammelstellen eingesammelt und entsorgt
Karte unten auch zum Download!

 

Dieses Jahr wieder:

Danke-Helfersüppchen für Angemeldete

Als kleines Dankeschön gibt es für angemeldete Helferinnen und Helfer um 12.30 Uhr eine Suppe und ein Getränke auf der Terrasse  bei Meusel's Landdrostei. Um besser planen zu können, bitten wir um verbindliche und namentliche Anmeldung bis zum 15. September 2021 bei

Martina Hartmann
Stadtmarketing Pinneberg

04101 - 8589185
mh@stadtmarketing-pinneberg.info

Wir freuen uns auf viele begeisterte Helferinnen und Helfer! 

„Pinneberg macht sauber“ findet im Rahmen der Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein" statt, die 1994 vom NDR 1 Welle Nord als Frühjahrsputzaktion ins Leben wurde und seit dem vom Gemeindetag, dem Städteverband Schleswig-Holstein und den Provinzial Versicherungen unterstützt wird. Dieses Frühjahr musste die Aktion pandemiebedingt ausfallen. Sie wird jetzt am 18. September nachgeholt.

Das Nachhol-Datum ist kein Zufall. Der 18. September ist außerdem der internationale Aktionstag Word Cleanup Day. Er ist eine der größten sogenannten Bottom-Up-Bürgerbewegungen der Welt zur Beseitigung von Umweltverschmutzung und Plastikmüll. 2020 beteiligten sich 11 Millionen Menschen weltweit in über 160 Ländern am World Cleanup Day und setzten durch ihre Cleanups (Müllsammelaktionen) ein starkes Zeichen für eine saubere, gesunde und plastikmüllfreie Umwelt.

Weitere Informationen:

www.sauberes-sh.de

www.worldcleanupday.de