Pinneberg gibt sich ein Markenversprechen

Pinneberg hat Ende 2012 einen umfassenden Markenbildungsprozess eingeleitet.

Unter Federführung des Stadtmarketing / Citymanagements Pinneberg e.V. und in Zusammenarbeit mit dem Institut regioMAR an der FH Westküste in Heide wurde zunächst eine empirisch gestützte Situationsanalyse erarbeitet und dabei schonungslos die Stärken und Schwächen sowie Chancen und Risiken unserer Stadt herausgestellt.

In anschließenden Experten-Workshops, in denen alle wichtigen Interessenvertreter der Pinneberger Gesellschaft vertreten waren, konnte aus strukturierten Umfrageergebnissen ein perspektives Markenprofil als Leitbild zukünftiger kommunikativer Stadtentwicklung hergeleitet werden.

Auf dieser Grundlage wurde über ein mehrmonatiges Ausschreibungsverfahren eine Marketingagentur gefunden, die mit der konsequenten Umsetzung der vorgenannten Erkenntnisse und deren Anwendung auf konkrete Maßnahmen und Projekte beauftragt wurde. Dabei entstand zunächst der Claim: „Pinneberg – Persönlich. Ehrlich. Anders.“, der die Markenpositionierung und das damit verbundene Leistungsversprechen der Stadt kommunizieren soll. Darauf aufbauend wurde die Aussage: „Wir können auch anders!“ als Motto einer ersten Testimonial-Kampagne entwickelt.

Das Zusammenspiel sprachlicher und graphischer Elemente, der Einsatz eines Logos und die Kreation einer Bilderwelt waren erste Bestandteile eines nun ausgereiften Corporate Designs, um die Kompetenzen Pinnebergs zukünftig bürgernah und selbstbewusst zu kommunizieren und die Stadt als Marke erkennbar und vor allem wiedererkennbar zu machen.

Nicht nur das Stadtmarketing uns die städtische Verwaltung setzen diese Konzeption um. Auch kommunale Einrichtungen, Vereine, Verbände und Wirtschaftsunternehmen sind aufgerufen, den Imagewandel voranzutreiben und ein einheitliches Bild nach außen zu tragen.

Beziehen Sie Position - zusammen mit uns!

Gestaltungselemente zu Ihrer Verwendung finden Sie in unserem Downloadbereich.